Finanzbeihilfen für die Installation von Photovoltaik in Luxemburg

Das Großherzogtum bietet finanzielle Beihilfen für die Installation von Solarmodulen. Obwohl seit dem 1. Januar 2013 die Beträge der finanziellen Beihilfen gesenkt wurden, bleibt Photovoltaik eine sehr lohnende Investition.

Eine Photovoltaikanlage zur Produktion grüner Energie

Sowohl aus ökologischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht ist die Investition in Technologien zur Produktion von Energie aus erneuerbaren Ressourcen durchaus lohnend.

Übrigens gewährt der luxemburgische Staat finanzielle Beihilfen für die Produktion grüner Energie, insbesondere für Photovoltaikanlagen mit Solarmodulen.

Wie rentabel ist eine Photovoltaikanlage?

Einsparungen bei Ihren Fixkosten, ein zusätzliches Einkommen

Bevor es um die Beihilfen und Prämien für die Installation einer Photovoltaikanlage geht, sollte daran erinnert werden, dass die Energieproduktion an sich schon finanziell interessant ist.

Denn die Energie, die Sie selbst produzieren, müssen Sie nicht kaufen! So können Sie viel Geld sparen. Außerdem können Sie, wenn Sie mehr Energie produzieren, als Sie verbrauchen, den Stromüberschuss in das Netz einspeisen und so ein nicht zu verachtendes zusätzliches Einkommen schaffen.

Darüber hinaus können Sie sich Ihrer Rendite sicher sein, da der Staat für die kommenden Jahre einen vorteilhaften Tarif für den Kauf der in das Netz eingespeisten kWh gewährleistet.

Jeder Fall muss einzeln betrachtet werden, aber schätzungsweise deckt Photovoltaik nicht nur die Energiekosten eines durchschnittlichen Privathaushaltes, sondern schafft auch ein zusätzliches Einkommen von 1000 EUR pro Jahr.

Die Vorteile von Photovoltaikanlagen:

  • Senkung der Energiekosten,
  • zusätzliches Einkommen durch den Verkauf der nicht verbrauchten kWh.

Rentabilität – staatliche Beihilfen – zinsgünstige Kredite

In eine Photovoltaikanlage investieren ist also rentabel. Dabei kann sich die Investition in 5 bis 10 Jahren rentieren. Das ist um einiges schneller als bei anderen Ausgaben zur Energieeinsparung, wie der Isolierung oder Dreifachverglasung.

Die schon an sich interessante Energieproduktion mithilfe der Sonneneinstrahlung wird noch durch zwei Arten der finanziellen Beihilfe erleichtert:

  • die Prämie „Energie“ der luxemburgischen Regierung,
  • die Öko-Kredite zu vorteilhaften Tarifen, die von unterschiedlichen luxemburgischen Banken angeboten werden.

Staatliche Finanzbeihilfen in Luxemburg

Im Juni 2014 beläuft sich die Beihilfe für Photovoltaik auf 20 % der Installationskosten mit einem Höchstbetrag von 15.000 EUR (500 EUR pro kWp mit einem Höchstwert von 30 kWp pro Projekt und Standort mit Montage auf/in Gebäudehülle).

Für weitere Einzelheiten:

Öko-Kredit Energie

Es handelt sich hierbei um einen zinsgünstigenKredit zur Finanzierung von Arbeiten zur Verbesserung der Energieleistung Ihres Heimes. In diesem Rahmen erkennt die großherzogliche Verordnung vom 12. Dezember 2012 die Installation einer Photovoltaikanlage als Investition zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen an.

Da der Zinssatz sehr vorteilhaft ist, bleibt Ihre Investition sehr rentabel, selbst wenn Sie einen Kredit zur Installation Ihrer Solarmodule aufnehmen.

Besuchen Sie die Seite http://www.guichet.lu/, um mehr darüber zu erfahren.

Ist Photovoltaik finanziell interessant für Sie?

Sie sind Besitzer eines Einfamilienhauses, Leiter eines Industriebetriebes oder Verantwortlicher für ein landwirtschaftliches Unternehmen und möchten wissen, ob die Investition in eine Photovoltaikanlage sich lohnt?

Um Ihre Rendite für Photovoltaik zu kennen, kontaktieren Sie uns.